scale up Senior Coach

Marc Rietmann

Guten Tag, goede Dag, grüezi mitenand.

Ich bin ein weltoffener, calvinistischer Holländer, ein katholischer, wehrhafter Urner und ein nüchtern, pragmatischer Schweizer.

Meine Wurzeln finden sich einerseits im Herzen der Schweiz, wo meine Grosseltern am Urnersee Kies gefördert haben. Andererseits liegt meine Herkunft im Norden von Holland, in Friesland genau genommen. Aufgewachsen bin ich in der deutschsprachigen Schweiz.

Ich habe einige Jahre im Ausland gelebt, vor allem in Holland; unter anderem in Rotterdam, wo ich an der Erasmus Universität studierte. Französisch habe ich in Paris gelernt, Englisch in Kalifornien.

Systemischem Gedankengut und dem Konstruktivismus begegnete ich zum ersten Mal an der Universität St. Gallen, wo ich Betriebswirtschaft abschloss, das Höhere Lehramt erworben und in der Wissenschaft (Institut für Betriebswirtschaft) gearbeitet und geforscht habe.

Nach ersten Jahren in der Industrie (Holcim und ABB) wurde ich als Unternehmer aktiv. In Apotheken und Drogerien fand ich wertvolle Nischen, verzweifelte Konsumenten und schlussendlich glückliche Kunden. Diese litten wahlweise unter Hornhaut, Nagelpilz, Altersflecken oder Hämorrhoiden.

Folgende Fragen treiben mich um:

  • Wie können wir rentabel wachsen und dabei gleichzeitig gesund bleiben?
  • Wie können wir unsere Strategie planen und umsetzen, als Ganzes systematisieren?
  • Wie können wir Unsichtbares und Unbewusstes konkretisieren und versprachlichen?
  • Was geschieht mit Firmen, wenn sie auf Grund ihrer Grösse zu «Organisationen» werden und
  • «Fachkompetenz» alleine in der Führung nicht mehr ausreicht?

Ich habe erfahren und für mich entdeckt, dass die wahren, spannenden Herausforderungen beinahe alle in mir selbst liegen: Dranbleiben und Loslassen gehören zueinander wie Tag und Nacht. Dranbleiben kann ich, loslassen lerne ich. Ich bin dran.

Ich bin Vater einer Teenagerin und damit tagtäglich geerdet in den wirklich wichtigen Fragen des Lebens. Privat bin ich Zauberlehrling, lerne zu singen und verbringe gern Zeit in meinem Garten oder in den Bergen. Ich wünsche mir einen Hund oder zwei kleine Schweine, würde gern aus dem Stand heraus den Salto machen oder durch die Finger pfeifen können.