Fast ausverkauft: Komm zum nächsten scale up Bootcamp

Der Einfluss der Kernkompetenz eines Unternehmens auf dessen Erfolg

Die Kernkompetenz eines Unternehmens bildet die Grundlage seines Wettbewerbsvorteils und beeinflusst maßgeblich seinen langfristigen Erfolg. Sie spielen eine zentrale Rolle in der Unternehmensstrategie und fördern eine nachhaltige Entwicklung.

Die Kernkompetenz eines Unternehmens bildet die Grundlage seines Wettbewerbsvorteils und beeinflusst maßgeblich seinen langfristigen Erfolg. Kernkompetenzen sind die einzigartigen Fähigkeiten und Wissensbereiche, die ein Unternehmen von seinen Wettbewerbern unterscheiden. Sie spielen eine zentrale Rolle in der Unternehmensstrategie und fördern eine nachhaltige Entwicklung. 

Was sind Kernkompetenzen? 
Kernkompetenzen sind spezialisierte Fähigkeiten oder Wissensgebiete, die Unternehmen besonders effizient und wirksam machen. Sie können technisches Know-how, spezifische Fähigkeiten oder überlegene Kundenbeziehungen umfassen und sind oft schwer für Wettbewerber zu imitieren. 

Wie wird die Kernkompetenz im Unternehmen identifiziert und entwickelt?

Die Identifizierung der Kernkompetenz im Unternehmen beginnt mit einer gründlichen Analyse deiner eigenen Stärken und Fähigkeiten, die dein Unternehmen besonders machen. Wir bei scale up nutzen hierfür das “Igel-Konzept”, um unsere Kernfähigkeiten zu identifizieren, zu bewerten und weiterzuentwickeln. Diese Methode basiert auf den Prinzipien aus dem Buch „Good to Great“ von Jim Collins und hilft Unternehmen dabei, ihre einzigartige Kernkompetenz zu finden.  

Denn, effektiv genutzte Kernkompetenzen ermöglichen es Unternehmen, ihre Strategien besser auf ihre langfristigen Ziele auszurichten und sich einen dauerhaften Vorteil im Wettbewerb zu sichern.
Ein Beispiel hierfür ist Zappos, das Kundenservice als Kernkompetenz nutzt, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Zappos verfolgt die Philosophie des „Delivering Happiness“, indem es ein 365-Tage-Rückgaberecht und kostenlosen Versand in beide Richtungen anbietet, was die Kundenbindung stärkt.  

Der Kundenservice ist rund um die Uhr verfügbar, und alle Mitarbeiter, besonders im Kundenservice, erhalten eine umfassende Schulung, um die Unternehmenskultur zu verstehen und aktiv zu fördern. Diese Strategien haben Zappos geholfen, einen Ruf als führender Online-Einzelhändler mit erstklassigem Kundenservice aufzubauen. 

Das Igel-Prinzip nach Jim Collins 

In seinem Buch „Good to Great“ stellt Jim Collins das Igel-Prinzip  vor, ein Konzept, das darauf basiert, dass erfolgreiche Unternehmen ähnlich wie Igel agieren, indem sie eine einfache, grundlegende Einsicht tiefgreifend verstehen und konsequent verfolgen.
Das Igel-Prinzip beruht auf drei wesentlichen Fragen, die jedes Unternehmen für sich beantworten muss, um seine Kernkompetenz zu definieren: 

  1. What are you deeply passionate about? (Wofür brennen wir leidenschaftlich gerne?) 
    Unternehmen müssen erkennen, worin ihre wahre Leidenschaft liegt. Diese Leidenschaft sollte mehr sein als nur Begeisterung oder Motivation. Es geht darum, was die Mitarbeiter und die Führungskräfte wirklich antreibt und begeistert. 
  1. What can you be the best in the world at? (Worin können wir die Besten sein?) 
    Diese Frage fordert Unternehmen heraus, nicht nur in einem Feld gut zu sein, sondern wirklich die Besten. Es ist entscheidend, dass sich das Unternehmen realistisch bewertet und Strategien entwickelt, um in einem spezifischen Bereich führend zu werden. 
  1. What drives your economic engine? (Was treibt unseren wirtschaftlichen Motor an?) 
    Jedes Unternehmen muss verstehen, welche wirtschaftlichen Faktoren den größten Einfluss auf seine Rentabilität haben. Dazu gehört die Analyse von Einnahmequellen und die Optimierung der Faktoren, die die finanzielle Leistungsfähigkeit am stärksten beeinflussen. 
igel Prinzip nach Jim Collins Kernkompetenzen eines Unternehmens
 
[Good to Great, S. 96] 

Die Schnittmenge dieser drei Fragen definiert die Kernkompetenz eines Unternehmens. Ein Unternehmen schafft eine solide Grundlage für anhaltenden Erfolg und Differenzierung im Wettbewerb, indem es sich auf das konzentriert, was es am besten kann und wofür eine echte Leidenschaft besteht. Es verbindet diese Stärken mit den Faktoren, die seinen wirtschaftlichen Motor antreiben.

Diese Fokussierung ermöglicht es Unternehmen, ihre Ressourcen effizient zu nutzen und sich auf die Aktivitäten zu konzentrieren, die den größten Einfluss auf ihre Ziele haben. Das Igel-Prinzip ist nicht nur eine Methode zur Identifizierung der Kernkompetenz, sondern auch ein strategisches Werkzeug, das Unternehmen hilft, konsequent und diszipliniert zu handeln, um langfristige Exzellenz zu erreichen. 

Fallbeispiele und Erfolgsgeschichten 

Anhand von Beispielen erfolgreicher Unternehmen wird gezeigt, wie die gezielte Nutzung von Kernkompetenzen zu Wachstum und Markterfolg führt. Unternehmen wie Apple mit seiner Innovationsfähigkeit und Google mit seiner Datenverarbeitungskompetenz verdeutlichen diesen Zusammenhang. 

Hier sind zwei ausführlichere Fallbeispiele, wie Unternehmen durch die gezielte Nutzung ihrer Kernkompetenzen Erfolg und Wachstum erzielten: 

  1. Beispiel Apple – Kernkompetenz Innovationsfähigkeit 

Apple hat sich durch seine Fähigkeit zur stetigen Innovation eine einzigartige Kernkompetenz erarbeitet. Angefangen mit dem ersten Macintosh über das revolutionäre iPhone bis hin zu Produkten wie der Apple Watch, konnte Apple immer wieder neue Produktkategorien prägen. 

Die Innovationskraft basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz aus Hardware-, Software- und Dienstleistungsentwicklung unter einem Dach. Apples Stärke ist es, komplexe Technologien zu einer intuitiven Benutzererfahrung zu vereinen.  

Durch die kontinuierliche Fokussierung auf Design und Innovationen in der Bedienfreundlichkeit konnte Apple sich eine treue Fangemeinde und hohe Markenbindung aufbauen. Die Kernkompetenz Innovationsfähigkeit war entscheidend für Apples Aufstieg zur wertvollsten Marke der Welt. 

  1. Beipsiel Google – Kernkompetenz Datenverarbeitung  

Googles Kernkompetenz liegt in der Verarbeitung und Analyse immenser Datenmengen. Angefangen mit der marktführenden Suchmaschine, die Milliarden Suchanfragen täglich bearbeitet, hat Google sein Datenverarbeitungs-Knowhow auf viele weitere Bereiche übertragen. 

Die Fähigkeit, riesige Datenströme in Echtzeit zu analysieren und nutzbare Informationen daraus zu generieren, ist die Basis für Produkte wie die Gmail Spam-Erkennung, das Content-Netzwerk AdSense oder die Sprachverarbeitung von Google Assistant.   

Google investiert kontinuierlich in Rechenkapazitäten, Algorithmen und KI-Technologien, um seine Datenverarbeitungskompetenz auszubauen. Dadurch kann das Unternehmen ständig neue datengetriebene Services und Geschäftsmodelle entwickeln und sein rasantes Wachstum vorantreiben. 

Zusammenfassung: Kernkompetenz eines Unternehmens 

Kernkompetenzen sind entscheidend für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens und spielen eine zentrale Rolle bei der Differenzierung im Wettbewerb. Sie reflektieren die einzigartigen Fähigkeiten und das spezialisierte Wissen, die ein Unternehmen von seinen Mitbewerbern abheben. Durch die Identifizierung und kontinuierliche Entwicklung ihrer Kernkompetenzen können Unternehmen eine robuste Strategie entwickeln, die auf echten Wettbewerbsvorteilen basiert. Dies fördert nicht nur die Effizienz und Produktivität, sondern stärkt auch das Markenimage und die Kundenzufriedenheit. Beispiele wie Apple und Google zeigen, wie Unternehmen durch Fokussierung auf ihre Kernstärken führende Positionen in ihren Branchen erreichen und halten können. 

Level 6 Leadership Programm 

Zu den wichtigsten Kernkompetenzen eines Unternehmens gehören auch kompetente Leadership Skills der Führungskräfte.   

Wir bei scale up haben den Gedanken des Level-5 Leaderships von Jim Collins auf eine neue Stufe gehoben und unser Level 6 Leadership Programm entwickelt. Ein Betriebssystem für zukunftsfähige Führung, welches nicht nur Führungskräfte und Teams transformiert, sondern auch die Art und Weise, wie wir über Leadership denken, neu definiert.  

Das Programm befähigt Führungskräfte, sich selbst und ihre Teams durch die wachsenden Herausforderungen unserer Zeit zu navigieren. Es basiert auf neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung und ist im menschlichen Miteinander verwurzelt.  

Das Leadership Programm hilft dir, deine Führungsqualitäten zu stärken und deine Unternehmensstrategie gezielt auszubauen. Erfahre mehr über unser Leadership Programm

Quellenangabe:

Über den Autor
Picture of Konstantin Schimert
Konstantin Schimert
Konstantin Schimert ist ein erfahrener scale up Coach. Er absolvierte ein Studium der Philosophie in München mit Abschluss zum Dr. phil. (Promotion über die Platonkritik Karl Poppers). Später folgen Executive Programme an der Business School St. Gallen und der IHK. In den Jahren 2002 bis 2006 beendete er zertifizierte Ausbildungen zum Mediator, sowie zum hypnosystemischen Coach und Organisationsentwickler. Bereits während des Promotionsstudiums begann Konstantin in der pharmazeutischen Industrie zu arbeiten. 2001 gründete er zusammen mit drei Wissenschaftlern der Max Planck Gesellschaft die Aurigon Life Science Group, später folgten weitere Firmengründungen.

Mach's wie 1.000+ andere Unternehmen und melde dich zu unserem Newsletter für Skalierer an

Dich erwarten die neuesten scale up Hacks, Insights aus unseren Coachings, kommende Events, Webinare und mehr.

scale up Illustration Laptop

Wie geht's weiter?

1. Lerne effektiver zu skalieren

Wirf einen Blick in unsere Bücher Scaling Up und HYPER-ORG FOR HYPER-GROWTH. Abonniere unseren Newsletter, um benachrichtigt zu werden, wenn wir neue interessante Artikel veröffentlichen oder Webinare anbieten.

Sieh dir unsere Videos an, hör unseren Podcast und lies unsere Blogbeiträge, die nützliche Tools und Techniken enthalten. Bleibe up-to-date bei LinkedIn und Instagram!

Lerne die Grundlagen erfolgreicher Skalierung in unserem Online-Kurs scale up Starter.

2. Lass dich von erfahrenen Unternehmern coachen

Mit dem scale up Framework und unserem Team aus erfahrenen Unternehmern haben wir bereits mehr als 500 Unternehmen zur Spitzenperformance geführt.

3. Kontaktiere uns

Du hast Fragen oder Anregungen zum scale up Framework? Du möchtest weitere Informationen zu unseren Coaching-Programmen erhalten? Dann nichts wie los und kontaktiere uns!

Das könnte dich auch interessieren